Qualität 2016-12-09T15:53:50+00:00

herstellungQualitätskontrolle

Wir bieten ein hochprofessionelles Qualitätsmanagement in der gesamten Organisation, so dass Lichtenheldt historisch und im Marktvergleich sehr niedrige Reklamationsquoten aufweist. Auf über 500 m2 Laborfläche prüfen wir jährlich ca. 1.500 Produktionschargen für die Marktfreigabe.

Nachhaltige Qualitätssicherung beginnt bei der Lieferantenauswahl und erstreckt sich über die Wareneingangskontrolle der Ausgangsstoffe und Packmittel, die In-Prozess-Kontrolle bis hin zur Freigabe der Fertigware für den Versand oder den Markt am Ende der Produktionskette.

Wenn möglich prüfen wir intern chemisch, physikalisch und mikrobiologisch nach Methoden und Spezifikationen unserer Kunden.

Chemisch-physikalische Analysemethoden

  • Chromatographische Analytik (HPLC, GC, DC)
  • Fluorimetrie
  • Polarographie
  • Spektroskopie (UV/VIS, IR)
  • Physikalische Methoden (Viskosität, Penetrometrie, Gravimetrie, pH, Dichte, Brechungsindex)
  • Polarisations-Lichtmikroskopie
  • Titration
  • Rückstandsanalysen (TOC),
  • Teilchengrößenbestimmung (in Kooperation mit zertifizierten Prüflaboren)
  • Viskosität

Mikrobiologische Methoden

  • Gesamtkeimzahl nach Ph. Eur. 2.6.12
  • Nachweis spezieller Keime nach Ph. Eur. 2.6.13, 2.6.31
  • Bestimmung der Luftkeimzahl
  • Bestimmung von Partikelmengen in der Luft
  • Konservierungsmittelbelastungstest nach Ph. Eur. 5.1.3
  • produktspezifische Eignungsprüfungen
  • mikrobiologische Untersuchung von gereinigtem Wasser

Ansprechpartner:

Kontakt
04554 90 70 0
info@lichtenheldt.de